Welche Förderung gibt es?

Seelenpflaster’s Ziel ist es, dass möglichst jedes Kind mit einer psychischen Erkrankung die notwendige Behandlung erhält. Aktuell ist eine Behandlung aber oft mit hohen Kosten oder langen Wartezeiten verbunden. Unser Anliegen ist es daher, möglichst rasch und unbürokratisch finanzielle Hilfe zur Verfügung zu stellen, damit zeitnah eine Therapie begonnen werden kann.

 

Seelenpflaster deckt die Kosten folgender Behandlungsformen:

  • Psychotherapie für das betroffene Kind, die/den betroffene/n Jugendliche/n

  • Klinisch-psychologische Behandlung für das betroffene Kind, die/den betroffene/n Jugendliche/n

  • Psychotherapie oder klinisch-psychologische Behandlung für die Familie des betroffenen Kindes, der/des betroffenen Jugendlichen (mehrere Familienmitglieder werden in die Therapie miteinbezogen)

 

Mehr Info dazu, welche Arten von Therapien gefördert werden, wie lange Förderungen laufen können, etc. findest du in den „häufig gestellten Fragen – FAQ“.